Startseite | Impressum | Datenschutz
VGH-Versicherung Rüdiger Finke Ahornweg 12
49626 Bippen
Telefon 0 54 35 - 15 78 Fax 0 54 35 - 23 63 Mobil 0171 -99 03 234
Homepage e-Mail  

Öffnungszeiten

  Vormittag Nachmittag
Montag 8.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 17.30 Uhr
Dienstag 8.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 8.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag 8.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 17.30 Uhr
und nach Vereinbarung    

Information

Angesichts des globalen Klimawandels werden wir in Zukunft vermehrt mit schweren Überschwemmungen und Stürmen rechnen müssen. Einen Vorgeschmack lieferte uns Anfang des Jahres2007 das Orkantief Kyrill. Mit Windgeschwindigkeiten von über 120 Stundenkilometern tobte es im Januar über Deutschland und weite Teile Europas.

Das Jahrhundertunwetter brachte Gebäude zum Einstürzen, deckte Dächer ab, entwurzelte Bäume und ließ ganze Schaufenster zerbersten. Zum ersten Mal in der Geschichte Deutschlands wurde sogar der Zugverkehr vollständig eingestellt. Die Zerstörungskraft Kyrills machte zahlreiche Menschen vorübergehend obdachlos und brachte ihnen schwerwiegende finanzielle Verluste an Haus und Hof.

Unser Tipp

Mit der VGH Wohngebäudeversicherung können Sie sich wirkungsvoll vor den finanziellen Folgen derartiger Sturmschäden schützen. Im Rahmen des Spezialpakets übernimmt die VGH neben den üblichen Versicherungsleistungen auch Verkehrssicherungskosten, Reparaturkosten für provisorische Maßnahmen und Rückreisekosten aus dem Urlaub bei Schäden ab 15.000 Euro. Bei umgestürzten Bäumen durch Sturm oder Blitz werden sogar Aufräumkosten und Kosten für eine ersatzweise Bepflanzung mit Jungpflanzen in Höhe von bis zu 27 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche gezahlt.

Gerade bei gravierenden Sturmschäden sollten Sie sich auf Ihre Versicherung auch verlassen können. Die VGH stand ihren Kunden bei den 59.000 durch Kyrill verursachten Schäden schnell mit Rat und Tat zur Seite. Insgesamt erstatteten wir eine Schadensumme von insgesamt 61 Millionen Euro – schnell und unbürokratisch.

Sorgen auch Sie mit einer entsprechenden Wohngebäudeversicherung vor! Es lohnt sich, denn der nächste Sturm kommt bestimmt.

  (C) 2012 - Werbegemeinschaft Bippen - Alle Rechte vorbehalten